Basiswissen Chirurgie - download pdf or read online

By Rüdiger Siewert

ISBN-10: 3540299181

ISBN-13: 9783540299189

Der neue "Siewert" - die gesamte Chirurgie als knappes Repetitorium: Das Kurzlehrbuch zum neuen GK 2 bietet Medizinstudierenden alles, was once sie f?r Staatsexamen und Pr?fung wissen m?ssen. Nach Fachbereichen gegliedert, mit kurz gefassten, einheitlich strukturierten Texten, Wichtig- und Cave-Hervorhebungen, ?bersichten und Tabellen f?r den schnellen ?berblick: Klinik, Diagnostik, Therapie, Indikationen und die Durchf?hrung der wichtigsten Operationstechniken. Plus: 500 vierfarbige Abbildungen, anschauliche Zeichnungen und Schemata, R?ntgen- und Ultraschallbilder, CTs, MRTs, Fotos - direkt aus Ambulanz und OP. Chirurgie - auf den Punkt gebracht!

Show description

Read Online or Download Basiswissen Chirurgie PDF

Similar german_1 books

Download e-book for iPad: Kulturmanagement der Zukunft: Perspektiven aus Theorie und by Verena Lewinski-Reuter, Stefan Lüddemann

Als wissenschaftliche Disziplin und Praxisfeld gleichermaßen ist das Kulturmanagement seit Anfang der neunziger Jahre etabliert. Der Konflikt zwischen kultureller Sinnsetzung sowie ökonomischen Rahmenbedingungen und Handlungsmaximen dauert an und wird für das Kulturmanagement zunehmend zum challenge. Vor diesem Hintergrund bietet das Buch Impulse für eine neu zu führende Debatte um Zustand und Perspektiven des Kulturmanagements.

Additional info for Basiswissen Chirurgie

Sample text

Und 14. Tag nach der ersten Gabe von Heparin, kann auch unmittelbar nach erneuter Exposition auftreten 4 Nachweis durch Bestimmung von spezifischen Antikörperreaktionen 28 1 Kapitel 1 · Allgemeine Chirurgie ! B. Hirudin oder Danaparoid-Natrium, fortführen. Pentasaccharid (Fondaparinux) Synthetisch hergestelltes Pentasaccharid, das antithrombinvermittelt Faktor Xa hemmt. 100%ige Bioverfügbarkeit nach subkutaner Gabe, bindet mit hoher Affinität an Antithrombin, wird nicht metabolisiert und zeigt keine Kreuzreaktivität mit HIT-Typ-II-Antikörpern.

Nicht medikamentöse Maßnahmen. B. Piritramid) 4 Thorakale Periduralanästhesie (tPDA) bei viszeralchirurgischen Eingriffen Postoperative Atemtherapie (. Tab. 9) Einer der führenden Morbiditätsfaktoren nach viszeralchirurgischen Eingriffen ist die pulmonale Komplikation. Der Patient ist aufgrund einer schmerzbedingten Schonatmung nicht mehr in der Lage, ausreichend tief einzuatmen und effektiv abzuhusten. Dies führt zur Minderbelüftung und zur Ausbildung von Atelektasen sowie zu Sekretretention, Infektion und Pneumonie.

Nicht medikamentöse Maßnahmen. B. Piritramid) 4 Thorakale Periduralanästhesie (tPDA) bei viszeralchirurgischen Eingriffen Postoperative Atemtherapie (. Tab. 9) Einer der führenden Morbiditätsfaktoren nach viszeralchirurgischen Eingriffen ist die pulmonale Komplikation. Der Patient ist aufgrund einer schmerzbedingten Schonatmung nicht mehr in der Lage, ausreichend tief einzuatmen und effektiv abzuhusten. Dies führt zur Minderbelüftung und zur Ausbildung von Atelektasen sowie zu Sekretretention, Infektion und Pneumonie.

Download PDF sample

Basiswissen Chirurgie by Rüdiger Siewert


by Thomas
4.0

Rated 4.72 of 5 – based on 35 votes